Akten der Gemeinde Isensee

ÜBERLIEFERUNG

 

Der Bestand wurde 1950 aus dem Hause des Bürgermeisters Hermann Hey, Isensee, Zehntweg, in das Kreisarchiv übernommen und grob geordnet. Die endgültige Ordnung und Verzeichnung wurde erst 1968 durchgeführt.

AKTEN

Wahlen, Statistik, Nationalsozialistische Propaganda 3 AE (1791-1945); Gemeindeprotokolle 5 AE (1853-1924); Domizilscheine, Häuserliste 2 AE (1853-1915);

 

Militär-Aushebung und Einquartierung 1 AE (1778-1945); Gesundheits-, Melde-, Feuer- und Baupolizei 3 AE (1902-1945); Wasserbau allgemein, Überschwemmung 1825 1 AE (1825-1942); Wegesachen 1 AE (1863-1943);

 

Landwirtschaft 2 AE (1785-1945); Tierzucht und -zählung 4 AE (1732-1938); Jagd und Fischerei 1 AE (1924-1939); Bodennutzungserhebungen 5 AE (1927-1944);

 

Handel und Gewerbe 1 AE (1789-1944); Kirche und Schule 1 AE (1926-1944); Rechnungswesen 1 AE (1926-1939);

 

Armen- und Wohlfahrtssachen 2 AE (1855-1945); Ehestandsdarlehn 1 AE (1933-1943)

 

Steuer-Sachen, Grundsteuer 2 AE (1791-1944); Häuserlisten zur Personenstandsaufnahme 11 AE (1895-1905);

 

Zwangbewirtschaftung von Sachgütern, Schwarzschlachtungen 6 AE (1939-1949); Ausländische Arbeitskräfte 1 AE (1939-1945)

Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Archiv des Landkreises Cuxhaven
emotion