Akten des Schleusenverbandes Isensee

ÜBERLIEFERUNG

Die Akten der Gemeinde waren bis 1950 in Bülkau beim Bürgermeister in einer Haferkiste sehr schlecht untergebracht und sind daher z. T. beschädigt. 1950 wurde der Bestand ins Kreisarchiv übergeführt und grob geordnet. 1955 erfolgte die genaue Durchordnung und Verzeichnung, wobei nichtarchivwürdige neuere Sachen ausgeschieden wurden.

 

Die Abteilung VI - Wasserbau - enthält auch ältere Akten des Neuhaus-Bülkauer Deich- und Schleusenverbandes, die Herr Otto von Seth - Kehdingbruch - vor Jahrzehnten sichergestellt hatte und 1848 dem Kreisarchiv übergab. Da der Schulze des Kirchspiels Bülkau zugleich Deichgräfe des Deich- und Schleusen-Verbandes war, erschien es zweckmäßig, diesen Bestand mit den Gemeindeakten zu vereinigen.

 

Akten

 

Hoheits-Sachen 3 AE (1851-1925); Gemeindebeamte 1 AE (1856-1923); Gemeinde-Verfassung und Verwaltung 6 AE (1833-1924); Kriegswesen 5 AE (1713-1947); Polizei 10 AE (1851-1947); Wasserbau 9 AE (1605-1925); Wege 11 AE (1767-1926);

 

Landwirtschaft 6 AE (1860-1946); Handel und Gewerbe 2 AE (1861-1923); Versicherungswesen 2 AE (1884-1924); Kirche und Schule 1 AE (1591-1924); Armen- und Wohlfahrts-Sachen 5 AE (1860-1946); Steuern 8 AE (1659-1948); Verschiedenes 4 AE (1717-1963)

Impressum | Datenschutz | Sitemap
© Archiv des Landkreises Cuxhaven
emotion